im Jahr 2020

 

Freitag, 24.1. - Sonntag, 26.1.2020

"die Schöne und das Biest - in mir"

Über Täterimitate und Täterintrojekte

aggressive Impulse u.vergl. als Trauma - bzw Verletzungsfolgen unserer Seele 

Wie entstehen sie, wie kann ich mit diesen gut kontrolliert umgehen lernen , wozu dienen sie mir usw.

Für uns Menschen eines der wichtigsten Themen unseres Lebens überhaupt

TIs entsprechen im wesentlichen persönlich erlebter Konditionierung,

sind zahlreich zwischenmenschlich vorhanden und nicht selten Beziehungsdestruktiv

Im Erlernen guten Umgangs damit helfen sie bei persönlicher Grenzsetzung/ Abgrenzung / guter Selbstbehauptung / innerer Aufrichtung u.ä.

Honorar  180.-

bei Selbstverpflegung

begrenzt ist eine günstige Übernachtung im FWH möglich bzw umgebungsnah

 

 

Samstag, 31.1. - Sonntag, 2. Febr. 2020

Aufstellungswochenende

Aufstellungsarbeit / sog. Familienstellen ist eine inzwischen bewährte und auch anerkannte Möglichkeit, Konflikte jeglicher Art sozusagen sichtbar zu machen. Man kann selbst aufstellen oder teilnehmen, von beidem profitieren die meisten, da es Zusammenhänge, Hintergründe und Wege heraus deutlich macht. Aufstellugen kann man unbegrenzt häufig machen oder teilnehmen. Es braucht allerdings eine gewisse Konfrontationsfähigkeit und Stabilität.

Im FWH besteht die Möglichkeit einfach mal dahingehend unverbindlich rein zu schauen.

Beginn jeweils Freitags 16 Uhr - Sonntags jeweils ca 13 Uhr. In Ausnahmefällen ist die Teilnahme nur Samstags möglich ( Beginn 10 UHr - ca 19 Uhr )

Maximal 10 Aufstellungen pro Wochenende

Pausen werden in den Gruppen jeweils abgesprochen

Selbstverpflegung

Kosten pro Wochenende mit eigener Aufstellung  180  Euro / ausschliessliche Teilnahme 100 Euro

In Ausnahmefällen kann im FWH übernachtet werden

 

 

SAmstag, 14.. - Sonntag, 16.Febr. 2020

Traumacoaching in IBB

geschlossene Gruppe

Termin wird betreff Zeitpunkt verschoben und noch bekannt gegeben

 

 

Freitag, 27. - Sonntag 29. März 2020

Sichere Bindung in  Gruppen, Gemeinschaften und Gemeinden

Ressourcen und Risiken

Bei diesem Seminar wird ehrlich nund offen, wie immer, über Chancen und auch über Gefahren / Risiken in Gruppen einschliesslich christlich ausgerichteten Gemeinden gesprochen. Diese Faktoren werden auch aufgezeigt, Erfahrungen ausgetauscht und Hilfestellungen gegeben: woran erkenne ich eine weitgehend gut tuende Gemeinschaft und  Gefahrenpunkte ? wann sollte ich Grenzen setzen und u.U.  eine Gemeinschaft verlassen ? Auch geistlicher Missbrauch wird Thema sein.

Wie sollte eine GOTT gemeinte Gemeinschaft aussehen ?

Inwieweit hat das Bibelwort "es ist nicht gut, dass der Mensch alleine sei" dahingehend Bedeutung und wie könnte diese gemeint sein ?

Je nach Bedarf wird ein Teil II im 2. Halbjahr 2020 angeboten werden.

Veranstaltungsort ist das FWH Gastenfelden, aber auch IBB

( der Zeitpunkt dort wird noch bekannt gegeben )

Kosten 180  Euro

Selbstverpflegung

Übernachten im FWH in Ausnahmefällen möglich

Dieses Seminar wird aufgrund der CORONAsituation verschoben

Termin ist 4. - 6. Sept. 2020

 

 

Samstag, 18. und Sonntag 19.April 2020

LEBENSKNOTEN

Beginn Sa, 12 Uhr, Ende So ca 13 Uhr

kostenfrei

Jede/r Interessierte an der Arbeit im FWH ist eingeladen, es ist eine Art Vernetzung, landesweite Kontakte, Austausch, bei Bedarf auch fachlich.

Im Vordergrund steht Gemeinschaft haben

In 
Ausnahmefällen ist im FWH Übewrnachtung möglich

gemeinsame Mahlzeiten ausser Haus nach Absprache

fällt Covid-19 bedingt aus !

 

 

Freitag, 24. - Sonntag, 26. April 2020

Aufstellungswochenende im FWH

Beschreibungen siehe oben

fällt Covid-19 bedingt aus !

 

Ebenso die geplanten Veranstaltungen im Raum IBB / Porta Westfalica

 

 

Freitag, 19 . - Sonntag 21. Juni 2020

Hochsensibilität und Trauma

ist HS genetisch bedingt ? oder besteht doch eine Zusammenhang mit persönlich erlebter Traumatisierung , evtl auch mehrgenerational ?

Oder spielt bei vielen eine Art Hoch SENSITIVITÄT viel mehr eine Rolle und falls ja, worin besteht diese ? wie kann sich Betr. beides lernen nutzbar zu machen und in das eigene Leben integrieren als Ressouce ?

Dies und mehr bei diesem Seminarangebot

Beginn Freitag 16 Uhr, Ende So ca 13 Uhr

Kosten 180 Euro

Selbstverpflegung

Übernachten im FWH ist in Ausnahmefällen möglich

 

 

Freitag, 3. - Sonntag, 5. Juli 2020

Aufstellungswochenende

siehe Beschreibungen oben

 

SOMMERPAUSE IM FWH

 

Angeboten wird 2020 wieder eine AufstellungsSCHULUNG im FWH

mit 6 wochenendeinheiten - die Schulung ist voll belegt

 

 

Angebote im 2. Halbjahr 2020

 

Freitag, 4. - Sonntag, 6. September 2020

Beginn 16 Uhr - Ende Sonntag ca 13 Uhr

 

Sichere Bindung in Gruppen und Gemeinschaften

zwischen Ressource und Risiko

Eine - zumindest weitgehende- sichere Bindung im Elternhaus zu erleben, ist für uns Menschen existentiell wichtig für unser gesamtes Leben. Sie ist so etwas wie ein "sicherer Hafen", in dem wir, vorallem bei Stress/ Nöten u.ä. andocken, ankern können sollten.

Wie ist vergleichbares in Gruppen, Teams, am Arbeitsplatz, in Gemeinden und Gemeinschaften ? Jemanden, mehrere Menschen zu kennen, die mich annehmen, wie ich bin, mich grundsätzlich respektieren und ernst nehmen ? Mich durchaus auch korrigieren,aber hilfreich und wertschätzend ? Wo man persönliche Begabungen einbringen darf ?

Gibt es solche Gruppen überhaupt ? Worin bestehen evtl falsche, überzogene Erwartungen ?

Worin bestehen in solchen Gruppierungen Chancen und Ressourcen und wann fangen mißbräuchliche Verhaltensweisen an? 

Wann kann ich in einer entsprechenden Gemeinschaft sein und wann sollte ich sie gegebenfalls verlassen, um mich zu schützen ?

Inwieweit hat eine Leitung mit Ressource bzw Risiko zu tun ?

Um diese und weitere Aspekte wird es in diesem Seminarangebot gehen.

Bei Bedarf wird ein Teil II ) 2021 angeboten mit der Betonung von geistlichem MB

Honorar  180  Euro bei Selbstverpflegung, wobei Getränke und ein kleiner Imbiss immer zur Verfügung stehen

Übernachtung im FWH nur in persönlicher Absprache als Ausnahmeregelung

Preisgünstige Unterkünfte gibt es rund um Gastenfelden

Leitung: Dr.Friedlinde Eichhorn

 

 

Freitag, 25.  - Sonntag, 27. September 2020

Aufstellungswochenende

Beginn Fr um 16 Uhr bis Sonntag ca 13 Uhr

 

"Aufstellen" lassen sich letztlich alle Themenbereiche, von Herkunftsfamilie bis z.B. Stress am Arbeitsplatz. Sie bedeuten im Kern eine Spiegelung von eigenem Inneren, z.B. worin der eigentliche Konflikt besteht, Hilfestellungen, da heraus zu finden usw.

Ein Wochenende umfasst ca 9 Aufstellungen, je eine pro Teilnehmer. Die Aufstellungen werden in der Gruppe nachbesprochen, aber nicht bewertet ! Der Lern - und Ahaeffekt durch miterleben von Aufstellungen der anderen Teilnehmer ist oft groß, da sich Konflikte bei uns Menschen nicht selten ähneln.

Das ganze wird in überschaubarer Größe von bis zu max. 20 Personen in guter Gemeinschaft erlebt, was häufig eine Art parallel heilsamen Effekt hat. Bei dem Wunsch einer eigenen Aufstellung ist eine Anmeldung dringend erforderlich, eine Teilnahme und in diesem Sinn ein Miterleben sollte angefragt werden, ist aber i.d.R. problemlos möglich.

Honorar bei eigener Aufstellung  180 Euro

bei ausshließlicher Teilnahme 90 Euro

Selbstverpflegung, wobei Getränke und ein kleiner Imbiss immer zur Verfügung stehen

Übernachtung im FWH nur in Absprache und in Ausnahmefällen

Leitung: Dr. Friedlinde Eichhorn

 

Freitag, 2. - Sonntag, 4. Oktober 2020

AufstellungsSCHULUNG

die Gruppe ist belegt und damit eine geschlossene

Leitung: Dr.Friedlinde Eichhorn

 

 

Freitag, 9. - Samstag, 10.Oktober 2020

letzte Traumacoaching Einheit in Ibbenbühren

geschlossene Gruppe

Leitung: Dr. FriedlindeEichhorn

 

 

Samstag, 17. - Sonntag, 18.Okt. 2020

LEBENSKNOTENTREFFEN

eine grundsätzlich offene Veranstaltung für alle Interessierten an der im FWH stattfindenden Arbeit

Beginn Samstag 12 Uhr - Ende Sonntag ca 14 Uhr

und beinhaltet gute Gemeinschaft, kennenlernen / wieder Treffen netter Menschen, fachlicher und persönlicher Austausch, miteinander Essen ( in der positiven Wirkung nicht zu unterschätzen ! ), ein füreinander hörend beten u.v.a.

kostenfrei

Übernachtungen im FWH nur bei Anfrage in persönlicher Absprache

Leitung: Dr. Friedlinde Eichhorn und Team

 

Samstag, 31.Oktober 2020

ab 9Uhr30

Aufstellungen in Porta Westfalica

Anfrage bitte direkt dort bei Anita Oechtering, Tel.: 05451 9985633

Leitung: Anita Oechtering

 

 

Freitag, 13. - Sonntag, 15.November 2020

Einheit IV Traumacoaching

belegte und geschlossene Gruppe

Leitung: Dr.Friedlinde Eichhorn / Anita Oechtering

 

 

Freitag, 27. - Sonntag, 29.November 2020

Aufstellungswochenende

Beginn 16 Uhr freitags

Details s. obige Beschreibung von September

Leitung: Dr. Friedlinde Eichhorn

 

 

Freitag, 4. - Sonntag, 6. Dezember 2020

Zwischenwelt - zwischen "Himmel und Hölle"

Beginn Freitag, 16 Uhr - Sonntag ca 14 Uhr

ein umfassendes Seminarangebot zu einem doch sehr umstrittenen Thema mit u.a. folgenden Fragen und Themenbereichen

Was geschieht mit Menschen, die nicht die Möglichkeit hatten , von Jesus zu hören ? die vielleicht noch nicht einmal etwas mit IHM zu tun haben wollen ?

Warum trifft auch Christen Leid, manchmal sehr großes Leid ?

Was versteht GOTT unter Heilung ?

Weshlab war Jesus im Totenreich ?

gibt es so etwas wie "Hölle" ?

wie "Himmel" ?

eine andere Welt...oder eine Art Zwischenwelt ? und für uns unsichtbar ? und dennoch vielleicht real ?

Wird es einmal so eine Art Rechtsprechung geben ?

und viele weitere Fragen und Themen.

Ein Seminar mit Input, Diskussion, Gedankenaustausch, das auch einander ZUHÖREN erfordert, weg von Schwarz-weiss Reden, einen respektvollen Umgang miteinander möchte und das grundsätzlich ERMUTIGEN will

Honorar  180 Euro

Übernachtungen im FWH nur in persönlicher Absprache

Getränke und Imbiss stehen immer zur Verfügung

Preisgünstige Übernachtungen rund um Gastenfelden bitte selbst buchen

Leitung: Dr.Friedlinde Eichhorn

 

Gesellige Männerabende

jeden 2. Donnerstag im Monat im FWH, Beginn 19 Uhr

Anfragen bitte bei Albert Mangold, Tel: 0178 - 3026195

oder Michael Schulze, Tel. 0171 - 5413718

oder per mail: 

albert.mangold@web.de

michaelschulze93@web.de

Leitung: Albert Mangold / Michael Schulze

 

 

ABENDE mit GOTT

im FWH

mit Input, guter Gemeinschaft, miteinander essen, reden, austauschen....

Beginn jeweils um 18 Uhr - ca 20 Uhr

nächste Termine am

Samstag, 24. Okt. 2020

Samstag, 19. Dezember 2020

organisatorische Leitung: Albert und Doro Mangold

 

Bitte zu allen Angeboten Anmeldung unter der in der Homepage angegebenen email Adresse.

Grundsätzlich sind bei Bedarf und in persönlicher Absprache Preisreduktionen möglich

Keines der Angebote ersetzt eine evtl persönlich angebrachte Therapie !